Drucken

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Sehr geehrter Gast, unser Ziel ist es, Ihnen den Aufenthalt in unserem Haus so angenehm wie möglich zu machen. Dazu gehört auch, dass Sie genau wissen sollten, welche Leistungen wir erbringen, wofür wir einstehen und welche Verbindlichkeiten Sie uns gegenüber haben.

1.) Ein Buchungsvertrag wird rechtsverbindlich, sobald Ihnen eine schriftliche Buchungsbestätigung zugesendet worden ist. Die Zusendung kann per E-Mail, per Post oder per Fax erfolgen.

2.) Sollten keine anderen Anreisezeiten vereinbart und in der Buchungsbestätigung ausgewiesen sein, so beginnt der Leistungsanspruch reservierter Zimmer am Anreisetag um 15 Uhr und endet am Abreisetag um 11 Uhr (für Anreisen an einem Sonntag oder Feiertag gelten eingeschränkte Anreisezeiten, die in der Buchungsbestätigung ausgewiesen werden).

Für eine selbst gewählte Anreisezeit, die vor dem Beginn des Leistungsanspruches bzw. der vereinbarten Anreisezeit liegt und für die auch keine gesonderte Absprache erfolgte, wird eine Tagespauschale von 10 Euro pro Person in Rechnung gestellt. 

Die Pension ist berechtigt, bestellte Zimmer nach 19 Uhr anderweitig zu vergeben, sofern nicht zuvor etwas anderes vereinbart wurde. Eine Weitervermietung der Zimmer an Dritte oder eine Mehrbelegung der Zimmer ohne Absprache mit der Pension Tannenhof ist nicht gestattet.

3.) Das Unterbringen von Haustieren in der Pension ist nicht gestattet. Die Einrichtungen des Hauses sind für Personen mit einem Körpergewicht von mehr als 110 Kg nicht geeignet. Die Belegung eines Einzelzimmers ist mit maximal einer Person, eines Doppelzimmers mit maximal 2 Personen zulässig. Weitere Gäste sind zuvor anzumelden. Ein Wechsel der Personen -für die die Zimmer gebucht wurden- ist innerhalb eines gebuchten Zeitraumes unzulässig. 

4.) Welche Leistungen und Preise vertraglich vereinbart sind, ergibt sich aus den Angaben in der Buchungsbestätigung. Soweit nichts anderes vereinbart wurde, gelten die Preisangaben auf dieser Homepage unter Preise. Ändert sich nach Vertragsabschluß der Satz der gesetzlichen Mehrwertsteuer, so ändert sich der vereinbarte Preis entsprechend.

5.) Für die Reservierung von Reisegruppen kann die Pension eine Vorauszahlung in Höhe von 25% des Gesamtpreises verlangen. Der Termin für die Fälligkeit wird in der Buchungsbestätigung ausgewiesen.

6.) Eine Rückvergütung oder Verrechnung nicht in Anspruch genommener Leistungen bzw. Zimmer ist nicht möglich. Wird am Frühstücksbuffet nicht teilgenommen, so ist es trotzdem Bestandteil der Reservierung und wird somit nicht rückvergütet.

7.) Unsere Rechnungen sind sofort nach Erhalt in bar oder mit EC-Karte und PIN zu bezahlen. Die Bezahlung auf Rechnung per Bank ist nur nach Anfrage und schriftlicher Zusage möglich. Anzahlungen erfolgen nur per Bank.

8.) Die Stornierung eines Buchungsvertrages ist für beide Vertragsparteien ohne Angabe von Gründen möglich. Stornierungen müssen schriftlich erfolgen.

Die Pension Tannenhof kann ihrerseits Stornierungen vornehmen, wenn

a) wegen höherer Gewalt oder anderer von der Pension nicht zu vertretender Umstände die vertraglich vereinbarte Leistung nicht mehr möglich ist, oder

b) den Mitarbeitern der Pension -bedingt durch ungehöriges, beleidigendes, herabwürdigendes oder demütigendes Verhalten des Vertragspartners und/oder dazugehöriger Begleitpersonen im Vorfeld der Anreise, zur Anreise selbst oder während des Aufenthaltes- die Aufrechterhaltung des Vertrages bzw. eine (weitere) Beherbergung nicht (mehr) zuzumuten ist, oder

c) nach Abschluss eines Buchungsvertrages Teilstornierungen* vom Buchenden oder dessen Vertreter erfolgen.

* Teilstornierungen liegen dann vor, wenn nach erfolgter Buchung eines oder mehrerer Zimmer ein Teil der Gesamtanzahl der gebuchten Nächte storniert wird und/oder ein Teil der Gesamtanzahl mehrerer gebuchter Zimmer storniert wird.

Bei Stornierungen von reservierten Zimmern und/oder Arrangements für unter 10 Personen werden -sofern die Stornierung nicht durch die Pension veranlasst wurde- in Rechnung gestellt:

  • 14 bis 5 Tage vor Anreisebeginn - 80% der vereinbarten Leistungen,
  • 4 Tage vor Anreisebeginn bis am Anreisetag - 90% der vereinbarten Leistungen,
  • vorzeitige Abreise: 100% der vereinbarten Leistungen,

sofern die Zimmer nicht anderweitig belegt werden können.

Bei Stornierungen von reservierten Zimmern und/oder Arrangements für Gruppen ab 10 Personen werden -sofern die Stornierung nicht durch die Pension veranlasst wurde- in Rechnung gestellt:

  • bis 60 Tage vor Anreisebeginn - 25 % der vereinbarten Leistungen,
  • 59 bis 30 Tage vor Anreisebeginn - 50 % der vereinbarten Leistungen,
  • 29 Tage vor Anreisebeginn bis Anreisetag - 80 % der vereinbarten Leistungen,
  • vorzeitige Abreise: 100% der vereinbarten Leistungen,

sofern die Zimmer nicht anderweitig belegt werden können.

Bei Sonderangeboten, Last-Minute und Angeboten, die einen gegenüber dem regulären Zimmerpreis niedrigeren Preis ausweisen oder mit einem niedrigeren Zimmerpreis verbunden sind, gibt es unabhängig von der Anzahl der Reisenden abweichende Stornierungsbedingungen mit nachfolgendem Wortlaut:

  • nicht kostenfrei stornierbar

In diesen Fällen wird bei einer Stornierung / Nichtanreise der volle vereinbarte Gesamtpreis fällig.

9.) Bei Nichtanreisen am vereinbarten Anreisetag, denen keine Stornierung vorausging, werden für den gebuchten, aber nicht genutzten Zeitraum 90% der vereinbarten Leistungen berechnet, sofern Zimmer für den nicht genutzten Zeitraum nicht anderweitig vermietet werden konnten. Bei einer vorzeitigen Abreise -unabhängig vom Anlass der vorzeitigen Abreise- wird der vereinbarte Gesamtbetrag fällig.

10.) Der Gast ist verpflichtet, etwaige Mängel oder Schäden der Pension unverzüglich anzuzeigen. Alle Angaben hierzu sind gegenüber der Pension wahrheitsgemäß zu machen. Für Schäden, die aufgrund von Falschangaben entstehen, haftet der Vertragspartner. Bei durch den Gast verursachten Schäden an der Einrichtung, dem Inventar, der Ausstattung und sämtlichen Eigentums der Pension und des Eigentums anderer Gäste, bei Verschmutzung der Räumlichkeiten oder Bestandteilen davon sowie grober Verschmutzung der Betten, der Bettwäsche und der Handtücher, sowie bei Störung des Betriebsablaufes und Schlüsselverlust ist der Verursacher haftbar. In einem solchen Fall sowie bei einer Verletzung der Hausordnung und Nichteinhaltung dieser AGB behält sich die Pension vor, den Buchungsvertrag sofort zu beenden, vom Vertrag zurückzutreten, vom Pfandrecht Gebrauch zu machen (§704 BGB). Der Pension entstandene Schäden -unabhängig davon, ob fahrlässig oder vorsätzlich hervorgerufen- werden dem Verursacher in jedem Fall in Rechnung gestellt.

11.) Berichtigung von Irrtümern sowie von Druck- und Rechenfehlern bleibt vorbehalten. Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder nichtig sein, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Vorschriften.

12.) Für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag und seiner Erfüllung wird, soweit gesetzlich zulässig, die Zuständigkeit des Amtsgerichts Pirmasens, Bahnhofstr. 22-2 festgestellt.

 

###RECHTS###
zur
Online-Buchung